... und Abends zum Ost-Pol
- das SB-Lokal auf Weltniveau 1968 projektiert - 2008 eröffnet Montag bis Samstag ab 20Uhr
(bei Veranstaltungen ab 21Uhr)

Königsbrücker Strasse 47
(unterhalb der Schauburg)

... und hier die Daten für die Veranstaltungen und Konzerte im Ost-Pol:

Di. 29 11
Harvey Rushmore & the Octopus // The Roaring 420s (Eintritt=Spende)
 
Harvey Rushmore & the Octopus is a seducing mix of Garage,
Surf, Psych and Krautrock. They will make you sweat, dance, and
leave you breathless, full of desire.
The members of Harvey Rushmore & the Octopus have known
each other for more than 15 years and have been active in various
bands together. The founders of Harvey Rushmore & the Octopus,
Massimo Tondini and Jakob Läser, were former members of the band
Navel. From 2011 until 2015, they toured internationally and appeared
on radio and television with Navel, gaining the valuable tools that
they later used to create this new band.
Label: Taxi Gauche Records
Einlass: 20 Uhr
Eintritt: Spende (Empfehlung 5-10€)
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
---
Mi. 30 11
Scheune Dresden präsentiert:
Divide and Dissolve
MusicMatch & Dicktator Soundz präsentieren:
- - - - - - - - - - - -
DIVIDE AND DISSOLVE
- - - - - - - - - - - -
Ob mit den frühen Protestsongs der indigenen Völker Nordamerikas gegen die gewaltsame Besetzung ihres Stammlandes „Turtle Island“ bis hin zur Kampfansage der Punk-Kultur gegen das System - die Kunst stand schon immer an der Spitze des gesellschaftlichen Wandels. Egal ob konfrontativ oder existenziell, leise gesungen oder laut herausgeschrien, Musik ist und bleibt eine Triebfeder des kollektiven Wiederstandes gegen gesellschaftliche Missstände.
Dennoch nutzen nur wenige Bands ihre Stimme und ihre Plattform so kraftvoll wie Divide and Dissolve. Takiaya Reed (Saxophon, Gitarre, Live-Effekte) aus den USA vom Volk der Cherokee und Sylvie Nehill (Schlagzeug, Live-Effekte), gebürtige Maori aus Australien, nutzten als kongeniales Duo die Kraft ihrer Auftritte, um die Aufmerksamkeit auf den anhaltenden Kampf gegen systemische Unterdrückung zu lenken. Wortlos, nur durch die unbändige Spannung aus Brachialität und Zerbrechlichkeit ihrer monströsen Sludge-Doom-Attacken und ihre unbändige Spielfreude vermitteln sie ihre Message.
Sie möchten für einen radikalen Wandel im derzeitigen Paradigma der Selbstgefälligkeit in Bezug auf unterdrückerische Machtdynamiken, Völkermord, Rassismus, weiße Vorherrschaft und Kolonialisierung werben und dabei den Stimmen, die traditionell unterdrückt und kriminalisiert werden, mehr Gewicht verleihen. Ihr Fokus liegt darauf, die Souveränität der Indigenen zu fordern, die Erfahrungen der People of Color zu verbessern und die weiße Vorherrschaft zu zerstören.
Ihr hochgelobtes Album „Gas Lit“, das im Januar 2021 erschien und von Ruban Neilson (Unknown Mortal Orchestra) produziert wurde, zeugt davon und sorgte für viel internationales Aufsehen. Sie supporteten die legendäre Slow-Core Band LOW sowohl auf ihre US- als auch ihrer Europatour, spielten einige der relevantesten Festivals wie Roskilde oder Roadburn und sind eine der wohl wichtigsten Bands der Stunde!
- - - - - - - - - - - -

Einlass ab 20 Uhr
Start 21:00
Support tba


 
Do. 01 12
Poetry & Hip Hop
POETRY AND HIP-HOP
Wir freuen uns am 1.12 wieder mit der erfolgreichen Eventreihe Poetry & Hip-Hop aus München in Dresden zu sein.
Poetry and Hip-Hop bringt Spoken Word Artists und Hip-Hop Artists, wie Mc's, Beatboxer und Djs zusammen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
Freut Euch darauf und seid dabei wenn Hip-Hop auf Poetry trifft!!!
Artist Line-Up:
► Selim & K'Sino (Rapper)
► Sorro (Rapper)
► Else (Poetin)
► C.C.Estrés & Persé (Rapper)
► Cloudsurfer (Rapper)
► tba
Hosted by Selim & K'Sino
Wann: 01.12.2022
Beginn : 20:00 Uhr
 
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
Fr. 02 12
Lonesome Lake Festival präsentiert:
LoLa on Ice - Dirty Dancefloor Bangers Edition
Lineup:
Conni Bravo & Toni Magenta
Dieter Dohlen
Disaster Disaster
Sender (Man Must Dance)
Steve Leopard
Ticketspecial for next years festival edition. Vegan buffet and way to many djs!
Sa. 03 12
Dynamite Konzerte präsentiert:
SkaZka Orchestra
skazka orchestra
Ostpol
Doors 20:00
Show 21:30
Skazka-Orchestra ist Brandungstanzen in Rettungsweste, ist lachende Gesichter in tosenden Wellen russischer Offbeats, Kreuzseen im Sturm der Bläser, volle Nacht voraus, im Seegang verschütteter Vodka, kein Land in Sicht und niemand dabei, den das kümmert. Skazka ist Tanzen bis es hell wird. Seetüchtigkeit vorausgesetzt.
Die Band ist seit 2008 unterwegs und hat mit zwei Studioalben und über 800 Konzerten in Deutschland und Europa treues Tanzpublikum erspielt. Musikalisch ist SkaZka Orchestra grenzenlos, erlaubt ist was Spaß macht, von Ska über Klezmer, Jazz bis hin zu den Techno- und Drum´n Bass Beats , die auf Akkordeon, Trompete und Posaune akustisch intoniert werden , ein einzigartiger Mix auf hohem Niveau. SkaZka besitzt die Fähigkeit alle mitzureißen, vom Raver bis zum Rechtsanwalt!
So liest sich auch die Liste der Auftrittsorte: Clubs in Berlin und Deutschland, illegale Kellerpartys und Kneipen, Semper Oper in Dresden, Technofestivals, Live- Konzerte im Radio, Theater- und Fernsehproduktionen.
An Skazka Orchestra dürfte in nächster Zeit niemand, der sich für gute handgemachte Musik interessiert, vorbeikommen.
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Mo. 05 12
Queer Monday
++FreiSchau++
Di. 06 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Mi. 07 12
Freundeskreis freies Musizieren Jamsession
Jamsession im Ostpol.
Schlagzeug,Bass-,Git. Amp und Keys sind vor Ort.
++FreiSchau++
Do. 08 12
Beatpol präsentiert:
Kind Kaputt
 
Chimperator Live, Munich Warehouse, Fuze, Pretty in Noise, Uncle M und Album der Woche präsentieren:
Kind Kaputt | Morgen ist auch noch kein Tag Tour
Dresden
Location: Ostpol
Sind Kind Kaputt gerade aus einem Alptraum erwacht oder ist es schlicht das reale Leben selbst, das sortiert werden muss? In ihren neuen Songs räumt die Band aus Leipzig mit der Destruktivität auf und hat den Mut zum pointierten Fingerzeig. Ein Schritt, mit dem das Quartett nicht nur thematisch eine neue Deutlichkeit gewinnt, sondern im Herausschlagen aus dem Dickicht des Lebens auch einen ganz neuen Sound findet. Analog zur geradlinigeren Lyrik klingt der neue Kind-Kaputt-Sound geradezu schnörkellos und gleichzeitig eigenständiger denn je. Musik, die die Lasten des Alltags nicht auslöschen kann, aber dir die Hand reicht, wenn es aussichtslos erscheint.
Das 2019 veröffentlichte Kind-Kaputt-Debütalbum „Zerfall“ war ein bildgewaltiger Monolith, dessen Titel allein schon seine destruktive Ader unterstreicht. In zwölf
konzeptuell zusammenhängenden Songs formulierte die Band um Sänger Johannes Prautzsch, Drummer Mathis Kerscher, Gitarrist Konstantin Cajkin und Videograph Fabian Willi Simon die Geschichte einer ganzen Generation, die nach Halt suchte. Wie aber macht man nach einer Platte weiter, die die Sorgen einer fragilen Lebensrealität zwar zielsicher auf den Punkt brachte, aber kaum nach Auswegen suchte?
Kind Kaputt klingen vielleicht auch durch die Nachwirkungen einer massiven Platte wie „Zerfall“ auf ihren neuen Songs so, als hätten sie sich noch einmal ganz neu
entdeckt. Denn plötzlich meint man, in den Songs wieder etwas Kontur im Weltschmerz zu finden. Kind Kaputt haben ihren Sound radikal aufgeräumt und dabei das Kunststück vollbracht, trotzdem nicht in Banalitäten abzudriften. Die gigantischen Soundwände weichen strukturierten, nach vorne weisenden Alternative-Melodien, die durch ihre einnehmende Melodik umso mitreißender wirken.
Es spricht für die Weitsicht von Kind Kaputt, dass ihre neuen Songs trotz ihrer
herausdestillierten Schärfe nicht den Blick fürs Wesentliche verlieren. Denn natürlich ist die Welt auch nach dem „Zerfall“ nicht plötzlich in Ordnung, vielleicht ist sie sogar schlimmer denn je. Aber womöglich wirkt kluge Reflektion manchmal stärker als Selbstzerstörung. Diese Musik braucht es gerade – besonders dann, wenn die Realität um sie herum noch so viel ruheloser erscheint.
2022 darf man nicht nur musikalisch noch einiges von der Band erwarten, sondern kann sich auf der „Morgen ist auch noch kein Tag“ Tour live mitreißen lassen. Tickets gibt es ab sofort unter chimperator-tickets.de/kindkaputt.
Fr. 09 12
Magic Beans Booking präsentiert:
Vasily Richter ( Kyiv )
Aftershow: Fettpille
Nova.fr schreibt über Vasily Richter:
Heute Morgen biete ich euch einen nostalgischen Track: Es ist Psychedelic Rock, der aus Kiew stammt, von einem jungen Künstler namens Vasily Richter. Wenn man es hört, klingt es wie ein Lied, das vor Jahren in einer Garage an der kalifornischen Küste komponiert wurde. Und doch nein, es ist neu, es ist aktuell, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum es so charmant ist.
Wenn ich Google Trad vertrauen kann, dem ich vertrauen muss, da alle Nachrichten und Artikel über diesen jungen Mann auf Ukrainisch und Kyrillisch sind, ist er Teil einer Gruppe moderner junger Menschen aus der Hauptstadt. Er mag Surfmusik, erkundet musikalische Kontinente, die nichts mit seinem eigenen zu tun haben, und arbeitet mit anderenjungen und coolen Künstlern zusammen. Er engagiert sich auch, ergreift Partei und erzählt vom Alltag seines in den Krieg gestürzten Landes.
Hier ist "Тебя придумала моя голова", ein Stück, das letzten Oktober komponiert wurde, es ist hell, hell und erinnert an alles, was die Ukraine vor diesem Konflikt war.
https://www.youtube.com/watch?v=7_owFMnNiDE
Danach Aftershow mit FettPille
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Sa. 10 12
Electric Kool-Aid Klub - 60s All-Nighter

Pay the ticket, take the ride! Electric Kool-Aid Klub invites you to a special night of beat and soul from the mod and psychedelic era! Hidden gems, rare nuggets and mind-melting groovers presented to you by Dresden's finest 60s DJs!

Mo. 12 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Di. 13 12
Beatpol präsentiert:
Orbit
Orbit ist das Dream-Pop-Projekt des 26-jährigen Produzenten und Songwriters Marcel Heym. Mit einer Klanglandschaft, die von einer Mischung aus rauen akustischen Klängen und atmosphärischen Synthie-Leads geprägt ist, verbindet Orbit Bilder vom Leben auf dem Lande mit der Sehnsucht nach einem höheren Ziel. Im Alter von siebzehn Jahren sammelte Marcel Heym mit seiner ersten Rockband, die er zusammen mit seinem Bruder Patrick gründete, internationale Bühnenerfahrung. Als Teenager spielten sie Shows in Shanghai, Los Angeles, London und auf großen Festivals in Deutschland. Nachdem er mit Anfang zwanzig Musikproduzent geworden und nach Berlin gezogen war, merkte Marcel, dass er im Lärm des Großstadtdschungels kein Glück finden konnte. Einige Wochen nach der Flucht aus der Stadt und der Rückkehr in seine kleine Heimatstadt startete er sein erstes eigenes Musikprojekt, um sich seinen Wurzeln zu widmen.
 

 
Mi. 14 12
Liederspielplatz - Open Mic für Singer/Songwriter

Präsentiert von sankt pieschen & Freundeskreis freies Musizieren im Ostpol:
Der Liederspielplatz - Dresdens offene Bühne für Singer/Songwriter seit 2011.
Immer am zweiten Mittwoch des Monats, immer Eintritt frei!
Du singst? Du spielst ein Instrument? Du komponierst?
Lass uns daran teilhaben!
Ab ca. 20 Uhr liegt die Liste der Mitwirkenden aus, auf die Du Dich eintragen kannst.
Um 21:00 Uhr geht's los.
Zuhörer/-innen mit Sinn für handgemachte Musik sind natürlich genauso willkommen!
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
---

++FreiSchau++
Do. 15 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Fr. 16 12
Why Not Wave

live: Oliver Decrow

Bastard Peter
Fan 83
Top Notch
Anton

Oliver Decrow begann 2002 mit dem Musizieren. Anschließend studierte er von 2006 bis 2012 Kunst an der HfBK Dresden. Im Jahr 2010 nahm Oliver Decrow sein ganzes Geld und verließ Deutschland für ein halbes Jahr, um in Montreal (CA) und New York zu bleiben (USA), um sich auf Kunst und Musikproduktion zu konzentrieren. Im eiskalten Winter in Montreal schloss er sich in einem winzigen Raum ein und produzierte viele ungehörte Edelsteine. Diese intensive Erfahrung hatte großen Einfluss auf seinen weiteren musikalischen Schaffensprozess. Nach seiner Reise zog er nach Dresden und erregte Aufmerksamkeit von Dresdner und Berliner Underground-Produzenten. Einige von ihnen wurden Freunde und er begann mit ihnen zusammenzuarbeiten. (77TM, Aga Wilk, Sneaker DJ) Die einflussreichste Person für Oliver Decrow wurde Sneaker DJ alias Dunkeltier, der seine Arbeit auch remixte. Zu dieser Zeit hatte Oliver Decrow einige Soloprojekte in der Mache (Oliver Decrow, Colt Cody), produzierte elektronische Musik für Frish&Orn und arbeitete mit einer Opernsängerin zusammen (Annette Jahns, Bossa Rio Bang). Damals war er auch Mitglied und Unterstützer der WHY NOT Partys und DJ’s in Dresden (Top Notch, Fan83). Mit diesen Jungs veröffentlichte er unter dem Künstlernamen Vision 30 einen Track mit dem Leadsänger der Postpunk-Band Kairo (Anne). 2019 war Oliver Decrow mehrmals in Cannes (Frankreich), wo er Musik produzierte und auf einer Baustelle arbeitete. 2020 hatte er die Chance, eine Single (Opus Pistorum) auf Cosmo Vitellis Label I'm a Cliché zu veröffentlichen, die auf einer dreifachen Vinyl-Compilation (Mixed by Dunkeltier und Reel-to-Reel transfer by TailOut) veröffentlicht wurde. Derzeit arbeitet er an seinem Soloprojekt Oliver Decrow in Dresden und an einem Bandprojekt zusammen mit Modern Dada.

Sa. 17 12
Shake Your Bam Bam #36 - Firesound X Soundvalley Movement
 Samstag, 17. Dezember 2022, ab 22 Uhr
 Eure Shake Your Bam Bam #36
 im Ostpol Dresden
 Firesound X Soundvalley Movement (Wuppertal)
 Dancehall  Reggae  Afrobeat  Soca
 Dancehall Workshop 22-23 Uhr
_________________________________
WOOOP WOOOP WOOOPERTAL AM START
Geologische Verschiebungen stehen bevor. Am 17.12.2022 trifft die Wupper auf die Elbe und das ganze Spektakel findet im Ostpol statt…whuuut?
Soll heißen, die Jungs von FIRESOUND laden euch zur 36. Ausgabe der 'SHAKE YOUR BAM BAM' ein. Mit am Start sind diesmal die Jungs von SOUNDVALLEY MOVEMENT aus Wuppertal.
SOUNDVALLEY MOVEMENT sorgt seit 2011 für mächtig Wirbel auf der Tanzfläche. Im preisgekrönten U-Club in Wupper Valley veranstaltet der Sound um ‚Mike The Boss’ regelmäßige ‚Yard Breeze’ Events. Internationale Aufmerksamkeit erreichten sie in den letzten Jahren durch konsequente Erfolge bei Soundclashes. Mit ihrer authentischen Darbietung können die Jungs nicht nur bei Clashes, sondern auch in der Dancehall überzeugen. Authentic Dancehall music at it’s best!
Der Gastgeber und local hero FIRESOUND bringt seit 2001 die Tanzhallen zum beben und die bootys zum shaken. Bis zum Morgengrauen präsentieren euch die beiden Sounds mit ihrer energiegeladenen Show die dicksten Sounds aus der Karibik. Gemeinsam wollen sie mit euch nicht nur das Tanzbein schwingen, sondern das Ostpol zum Beben bringen. Mash up di place!
Das Warm Up zur Shake your Bam Bam übernimmt wieder Sophia mit einem Dancehall Workshop. Diesmal mit einem Female Special. Ihr erlernt Techniken und Partytänze aus dem Female Dancehall, die ihr im Anschluss direkt auf dem Dance umsetzen könnt. Also kommt zum kostenlosen Workshop um 22 Uhr vorbei und vergesst nicht euch vorher unter drechselsophia@gmail.com anzumelden.
Somit führen am 17.12.2022 alle Reggae-, Dancehall-, Afrobeat- und Soca-Wege ins Ostpol Dresden und bis zum Morgengrauen feiern wir gemeinsam zur Besten Musik der Welt.
Mark the date in your calendar and don’t be late!
Shellingz!!!
Mo. 19 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Di. 20 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Mi. 21 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Do. 22 12
Metaknoten e.V. präsentiert:
Meta_Rave
META_RAVE
Der Dresdner Verein METAKNOTEN ist ein Netzwerkkollektiv und beschäftigt sich mit elektronischer Kunst und die Kultur darum. Zum Jahresausklang gibt es ein Happening mit 4 experimentellen Konzerten, welche sich zwischen Noise, FieldRecording, Drone und neuer Musik bewegen. Das ganze wird umrahmt mit Live Visuals und multimedialen Installationen.
Einlass 20.30Uhr | Beginn 21 Uhr | FreeShow
Line Up:
-Karsten Bauch feat. jungs trauma
-Kresse feat. Service Chris
-Makroplastik
-StöRenFrieD
Visuals:
-Formfaktor
-Service Chris
-qwertu
++FreiSchau++
Fr. 23 12
Schoisaal Dresden präsentiert:
Hartmut und Freunde
Schoisaal Dresden presents:
Weihnachten Spezial:
Hartmut und Freunde & Terraforming
Das charmant ungewöhnliche Trashtheater entführt Euch in sämtliche Genres der Musikgeschichte. Dies mit viel Konfetti, Publikumsinteraktionen und garantiertem Fremdschamfaktor. Mit dabei sind die Chemnitzer „Terraforming“, welche Euch (nicht minder wahnsinnig) ihre Show um Ohr und Auge knallen. Danach ist Disco angesagt.
Hartmut und Freunde - ungewöhnliches Trashtheater aus Rochlitz
https://www.facebook.com/hartmut.u.freunde
https://youtu.be/y2EXWN6Ubr4
Terraforming - sämtliche Genres der Musikgeschichte aus Chemnitz
https://www.facebook.com/terraforming.chemnitz
https://youtu.be/wrTi8ADfIog
+ Aftershow
Open: 20.00 Uhr / Start: 21.00 Uhr
Presale: VVK: 10,00 € / AK: 12,00 €
VVK gibt es bei SaxTicket.
=>https://www.cybersax.de/shop/index.php?id_product=5649...
Fragen an: schoisaal-booking@gmx.de
 
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
---
Sa. 24 12
Ruhetag
So. 25 12
Ruhetag
Mo. 26 12
Platte zum Pils Tischtennisrunde & Offene Kneipe
Liebe Sportsfreunde.
An ausgewählten Tagen besteht die Möglichkeit, im Ostpol einen Plastikball mittels Schlaggerät rechtsdrehend über den eigens dafür vorgesehenen Tisch zu scheuchen.
In Fragen der trainingsbegleitenden Ernährung lässt unser reichhaltiges Getränkeangebot keine Wünsche offen.
Eintritt frei!
++FreiSchau++
Di. 27 12
Schoisaal Dresden präsentiert:
Weihnachten Spezial: Die Griffins, Ausschreitung
Schoisaal Dresden presents:
Weihnachten Spezial:
Die Abspeckkur gibt es nach Weihnachten hier !
Ausschreitung - HC-Punk aus Lauchhammer/Dresden
https://www.facebook.com/Ausschreitung
https://youtu.be/TJywW0NwqQc
+ Aftershow
Open: 20.00 Uhr / Start: 21.00 Uhr
Presale: VVK: 10,00 € / AK: 12,00 €
VVK gibt es bei SaxTicket.
=>https://www.cybersax.de/shop/index.php?id_product=5651...
Fragen an: schoisaal-booking@gmx.de
--------------------------------------------------------------------
OSTPOL DRESDEN
Königsbrücker Straße 47
01099 Dresden
---
Gefördert im Rahmen des Projektes Neustart Kultur von der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
---
Mi. 28 12
Kulturkollektiv Dresden Solikonzert
Fr. 30 12
ELECTRIC HEAT 70s Powerpop & 80s Wave Disse

Mit ELECTRIC HEAT laden das DJ Duo Toni Magenta & Conny Bravo wieder aufs heißeste Parkett der Neustadt, um das feierwütige Volk bis in die fortgeschrittenen Morgenstunden mit einem hochgradig tanzbaren Mix aus rare 70s Powerpop & 80s Post-Punk / Wave zu erfreuen.

Sa. 31 12
Ruhetag
weitere Termine gibts bei Facebook